Worum geht es in der Frühförderung?

  • Written by 
In der Frühförderung geht es um die gezielte Förderung der Gesamtpersönlichkeit in ihrem Gesamtkontext und nicht ausschließlich um die Behebung eines Defektes.

Einfacher gesagt geht es um die individuelle Begleitung des Kindes und seiner Familie. Die ganzheitliche Begleitung soll emotionale und soziale Kompetenzen des Kindes unterstützen, seine Lern- und Entwicklungschancen verbessern und die Ressourcen der Familie stärken.

Heilpädagogisch zu arbeiten bedeutet miteinander zu arbeiten, Wege zu suchen und diese Wege gemeinsam zu begehen. Wichtige Faktoren hierbei sind die Zusammenarbeit und Einbeziehung der Eltern, des Umfeldes, der Austausch mit anderen Therapeuten, Ärzten, Kindergarten, Institutionen usw.

Heilpädagogische Frühförderung orientiert sich am Entwicklungsstand des Kindes und knüpft an bestehenden Fähigkeiten und Möglichkeiten an.

Eine Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes zu weitestgehender Selbständigkeit ist das Ziel der Förderung.
Unsere Richtlinien