Was ist Frühförderung?

  • Written by 
Frühförderung ist eine amubulante Form heilpädagogischer Leistungen für Kinder bis zum Schuleintritt.
 
Im Rahmen der Eingliederungshilfe können Kinder mit Behinderungen oder Kinder, die von einer wesentlichen Behinderung bedroht sind, heilpädagogische Leistungen erhalten, um ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.
  
Der Antrag auf Frühförderung wird von den Eltern (oder ggf. anderen sorgeberechtigten Personen) im Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster gestellt.
  
Zur Feststellung, ob heilpädagogische Leistungen zur Förderung des Kindes erforderlich sind, erfolgt eine Überprüfung aus heilpädagogischer und medizinischer Sicht im Gesundheitsamt.

 

Last modified onDonnerstag, 25 Februar 2016 18:58
Unsere Richtlinien 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok