Kostenübernahme

 
Kinder, bei denen eine seelische, körperliche oder geistige Behinderung oder eine Entwicklungsverzögerung vorliegt, haben nach dem SGB XII bzw. KJHG einen Anspruch auf Förderung.
 
Wenn die gesetzliche Grundlagen erfüllt sind, werden die Kosten vom zuständigen Sozialhilfeträger übernommen.
 
Last modified onSamstag, 27 Februar 2016 14:49
Unsere Richtlinien